Inspiration

Getestet: Kids Workshop: Bastele dein eigenes Kuscheltier

Ein- und Ausblicke - 12 Jul. 2018

Getestet: Kids Workshop: Bastele dein eigenes Kuscheltier

Kinder basteln ihren eigenen Teddybären, von Anfang bis Ende. Mit unserer neuen Aktivität, dem Kids Workshop: Bastele dein eigenes Kuscheltier ist das möglich. Boaz (9) und sein Schwesterchen Tirza (8) testeten diese Kinderaktivität in Center Parcs De Huttenheugte.

Was genau ist Kids Workshop: Bastele dein eigenes Kuscheltier?

Dieses neue Unterhaltungsangebot bietet Kindern die Möglichkeit, ihr eigenes Kuscheltier herzustellen. Die Kinder dürfen sich alles selbst aussuchen: Welches Kuscheltier es werden soll, welche Kleidung es bekommen wird und ein Herz mit einer ganz eigenen Note. Am Ende des Bastelkurses erhalten die Kinder eine Geburtsurkunde – ein neuer Freund ist geboren!

Testbericht

Wie bereitet man sich am besten vor?

Boaz: „Wir brauchten uns gar nicht vorzubereiten, denn als wir ankamen, lag schon alles auf dem Tisch bereit. Wir konnten gleich anfangen!“

Tirza: „Als ich die verschiedenen Kuscheltiere gesehen hatte, wusste ich sofort, welches Tier ich nehmen werde: einen Elefanten. Zuerst sammelte ich viel Füllmaterial, damit ich den Elefanten gut ausstopfen konnte – vor allem seinen Rüssel!“

Welche Note gebt ihr, auf einer Skala von 1 bis 10? Und warum?

Boaz: „Ich gebe dem Workshop eine 9. Man durfte alles selbst auswählen, einen Teddybären, einen Dinosaurier, eine Kuh, ein Kaninchen oder einen Elefanten – und die Kleidung. Ich habe natürlich den Dinosaurier genommen!“

Tirza: „Ich gebe eine 10! Ich fand es toll, dass ich mein Kuscheltier selbst anziehen durfte. Man konnte unter mehreren Stilen aussuchen, es war sogar ein Prinzessinnen-Kleid dabei. Ich brauchte nicht lange zu überlegen! Der Elefant sieht total süß aus, mit seinem Rock. Aber das allerbeste war, dass ich das Kuscheltier mit nach Hause nehmen durfte.“

Würdet ihr den Workshop weiterempfehlen?

Boarz: „Na klar! Ich durfte nicht nur meinen Dinosaurier selbst aussuchen und mit der Füllung vollstopfen, sondern auch seine Kleidung! Ich konnte zwischen Spider-Man, einem Feuerwehranzug oder einem Piratenanzug wählen. Ich habe mich dann für den Feuerwehranzug entschieden!“

Tirza: „Ja! Man bekommt sogar eine Urkunde! Darauf steht, wie das Kuscheltier heißt und wann es geboren ist.“

Hast du noch Tipps, die du anderen geben kannst?

Boaz: „Beginne damit, die Hände und Füße zu füllen, sonst kommst du dort nicht mehr ran. Vergiss das Herz nicht, ich hätte es fast vergessen ... Ich wählte ein Herz, das sich hart anfühlt, denn mein bester Freund muss genauso hart sein wie ich!“

Tirza: „Nimm so viel Füllung wie du willst, und stopf sie gut in dein Stofftier. Bei einem Elefanten darf man den Rüssel nicht vergessen, sonst sieht das Tier so traurig aus. Und vergiss nicht, ein Herz in das Kuscheltier zu packen. Ich habe ein Herz mit einem Liebesgefühl gewählt, weil ich ihr viel Liebe schenken werde. Sie bekommt einen schönen Platz in meinem Zimmer, genau wie die Geburtsurkunde!“

Wo gibt’s den Kids Workshop: Bastele dein eigenes Kuscheltier?

Der Kids Workshops finden statt in den folgenden Parks: Bispinger Heide, Het Meerdal, De Kempervennen, De Huttenheugte, Erperheide, Le Lac d'Ailette, Les Trois Forêts, Le Bois aux Daims, Les Bois-Francs und Les Hauts de Bruyeres.

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie dem zu. Mehr Info